Heidelberger Katechismus Frage ...
Den Heidelberger (anders) hören
Dieser Text regt zum eigenen (Weiter-)Denken an!
Ein Veranstaltungsvorschlag

Den Heidelberger Katechismus vortragen lassen und einmal (anders) hören – in Auszügen oder ganz. In Abwechslung vielleicht mit solistischen Musikstücken.
Dialogisch. Szenisch. Kommunikativ. Ohne viele Erklärungen. Denn dieser Text regt zum eigenen Denken an, berührt existentielle Fragen, weckt Widerspruch oder Zustimmung, fordert heraus!

Programmvorschläge, weitere Infos und Kontakte zu Schauspieler/inne/n über Aleida Siller, E-Mail: info@reformierter-bund.de



Presse

Pressemitteilung zum 19. Januar 2013

129 Fragen und Antworten aus Heidelberg doc-dokument


Logo-Dateien zur Verwendung in der Pressearbeit

Das Logo "Heidelberger Katechismus 2013" steht zum Herrunterladen in verschiedenen Versionen zur Verfügung.

HK-Logo JPG in CMYK

HK-Logo JPG in RGB

HK-Logo PDF

HK-Logo Farbdefinition

 
Texte zur Verwendung in der Pressearbeit (aktualisiert Juni 2013)

450 Jahre Heidelberger Katechismus; Kurzversion doc-dokument

450 Jahre Heidelberger Katechismus: ein Klassiker doc-dokument

 
Ankündigungsmaterial für Wanderausstellung zum Heidelberger Katechismus

Titeltafel JPG, 119 KB 

Titeltafel PDF, 106 KB

Wanderausstellung Heidelberger Katechismus, Foto: Aleida Siller

Einige Tafeln der Wanderausstellung Heidelberger Katechismus, Foto: Aleidas Siller

Textvorschlag für Pressemeldung doc-dokument

Katalog zur Wanderausstellung, erhältlich in der Geschäftsstelle des Reformierten Bundes
 

Fotos 

Heidelberg, Foto: Aleida Siller

Heidelberger Schloss, Foto: Aleida Siller

Blick auf das Heidelberger Schloss, Foto: Aleida Siller

Heidelberg, Blick auf Heilig-Geist-Kirche und Jesuitenkirche, Foto: Aleida Siller

Heidelberg, Universitätsplatz, Foto: Aleida Siller

Kurfürst Friedrich III. von der Pfalz; Darstellung an Fassade des Schlosses Heidelberg, Foto: Aleida Siller

Titelblatt der 3. Auflage des Heidelberger Katechismus (Quelle: Wikipedia)

Verschiedensprachige Ausgaben vom Heidelberger Katechismus, Foto: Aleida Siller

Zacharias Ursinus, Kupferstich, 17. Jahrhundert (Quelle u. m. freundl.  Genehmigung: Stadtarchiv/Museum Neustadt an der Weinstraße)

Caspar Olevian, Kupferstich von Theodor de Bry, 16. Jahrhundert  (Quelle u. m. freundl. Genehmigung: SUB Göttingen)

Johann Casimir, Gründer des Casimirianums in Neustadt an der Weinstraße, letzter Wirkungsort von Zacharias Ursinus, Widmungsblatt aus der Neustadter Bibel von 1579; Foto: Michael Landgraf 

Zum Bestellen

Give aways und Material  


Kontakt


Reformierter Bund in Deutschland
Knochenhauerstraße 42
30159 Hannover

Tel: 0511/473 99 374
E-Mail: info@reformierter-bund.de